Matthias Stührwoldt

 

Texte frisch ab Hof

Freitag, 22.09.2017

Humburg-Haus
Barmstedt, Chemnitzstr. 10
 

Beginn: 20.00 Uhr

Eintritt: 10,-- VVK / 12,-- AK

 

Matthias Stührwoldt

.. ist Bauer und Schriftsteller zugleich. Er wurde 1968 geboren, lebt mit seiner Frau und seinen fünf Kindern im schleswig-holsteinischen Stolpe und bewirtschaftet dort einen 107 ha großen Biohof. In seinen Büchern präsentiert er fantasievolle Anekdoten und Kurzgeschichten über das Leben auf dem Land. "Ich glaube, ich wäre ein schlechterer Bauer, wenn ich nur Bauer wäre und ein schlechterer Autor, wenn ich nur Autor wäre". Stührwoldt beschreibt seinen Alltag mit einem Augenzwinkern. Neben Kühe melken und Gülle fahren, nimmt er sich auch immer Zeit zum Schreiben. Seine Bücher heißen "Verliebt Trecker fahren", "Schubkarrenrennen" oder aber "Nütz ja nix" (aller schienen im ABL Bauernblatt Verlag GmbH www.bauernstimme.de). Seit dem Herbst 2010 schreibt er auch in Plattdeutsch (die Bücher erscheinen im Quickborn-Verlag). Sein aktuelles Buch heißt: "Vun Vadder un mi".
 

Diese Veranstaltung ist ausverkauft